Laden...

Guaraná

/Guaraná
Guaraná 2018-07-18T06:35:56+00:00

Guaraná ist ideal für alle, die Kaffee nicht vertragen, jedoch auf die stimulierende Wirkung von Koffein nicht verzichten möchten. Geniesse Guarná als Teil eines positven gesunden Lebenstils.

Cuaraná Benefits

Reines Guaraná-Pulver (Wildsammlung) aus dem Amazonasgebiet Brasiliens. 100% authentisch, mit hohem Gehalt an natürlichem Koffein für die mentale und sportliche Höchstleistung.

Taste Nature Guarana Fruit

Einfache Verwendung

HTO5

Mit Pflanzenmilch in den Mixer
Dein Müsli oder Smoothie toppen
In deinen Yoghurt rühren

Taste Nature Guarana Drink

Peruvian Koffein

Die Guaraná-Pflanze (Paullinia cupana) wächst fast ausschließlich im Amazonasgebiet und rankt sich an den gewaltigen Bäumen des äquatorialen Regenwaldes empor. Lange bevor die ersten europäischen Siedler in das Amazonasgebiet kamen, entdeckten die Eingeborenen eine Kletterpflanze mit roten Früchten und dunklen Kernen. Für den Anbau der Pflanzen werden keine Rodungen vorgenommen. Die Guaranákerne werden von Hand geerntet und zum Trocknen in der Sonne ausgebreitet. Die Nuss dieses Baumgewächses hat einen sehr hohen Koffeingehalt, der für die anregende Wirkung verantwortlich ist. Das Guaraná-Koffein ist in der Nuss sehr fest gebunden und wird daher im Körper nur langsam freigesetzt. Auf diese Weise wirkt Guaraná als Frischedepot für mehrere Stunden. Die angenehm milde Langzeitwirkung wird nur durch Naturbelassene, reine Guaranánüsse garantiert. Auf Kleinplantagen sowie zwischen den hochstämmigen Bäumen wird Guaraná als unterste Schicht der stockwerkartigen Regenwaldvegetation gepflanzt.

Taste Nature Landscape Peru

Das Koffein in Guaraná wird im Gegensatz zum „Kaffee-Koffein“ durch den hohen Anteil an Ballaststoffen und Rohfasern langsam und schonend an den Körper abgegeben. Die Wirkung ist somit von langer, die des Kaffees von kurzer Dauer. Ideal auch für alle, die Kaffee nicht vertragen. Guaraná wirkt erfrischend und belebend auf Körper und Geist. Es stimuliert und schärft die Wahrnehmung und fördert die Konzentration.

Darüber hinaus stabilisiert es den Kreislauf und beruhigt Magen und Darm. Guaraná wirkt gleichmäßig vier bis sechs Stunden, ohne Nebenwirkungen zu verursachen. Sein Wirkstoff Guaranin, der eng mit Koffein verwandt ist, regt die Hirnfunktion an und dient deshalb als Wachmacher. Anders als Kaffee macht es jedoch nicht nervös und hat eine ausgleichende Wirkung auf den gesamten Organismus. In Brasilien gehört Guaraná zum täglichen Leben und wird in vielen Fällen sogar zur Stärkung der Potenz eingenommen, was wir natürlich niemals bestätigen würden. Allerdings gelten Guaraná-Produkte in Fitnesskreisen und bei Kraftsportlern durchaus als „leistungsfördernd“.

Produkt aus Peru

Die Guaranákerne werden von Hand geerntet und zum Trocknen in der Sonne ausgebreitet. Die Nuss dieses Baumgewächses hat einen sehr hohen Koffeingehalt, der für die anregende Wirkung verantwortlich ist. Das Guaraná-Koffein ist in der Nuss sehr fest gebunden und wird daher im Körper nur langsam freigesetzt. Auf diese Weise wirkt Guaraná als Frischedepot für mehrere Stunden. Die angenehm milde Langzeitwirkung wird nur durch Naturbelassene, reine Guaranánüsse garantiert. Auf Kleinplantagen sowie zwischen den hochstämmigen Bäumen wird Guaraná als unterste Schicht der stockwerkartigen Regenwaldvegetation gepflanzt.

Peru

Guaraná Produkte

Guaraná Rezepte